Isabel Karajan – Schauspielerin



Direkt
Mail: info@isabelkarajan.com

Agentur
Anna Iskina Arts Management
Kontakt: Anna Iskina
Tel: +41 (0)76 - 541 43 79
Mail: anna@annaiskina.com

Konzertserie „Lebensmelodien“, 27. Januar 2021, 20h04, Synagoge Pestalozzistraße Berlin, im rbbKultur Radio übertragen

Das Projekt „Lebensmelodien“ führt jüdische Musik aus der Zeit von 1933-45 auf, die größtenteils in Verlorenheit und Vergessenheit geraten sind. Jetzt, 75 Jahre später, sollen sie wieder erklingen. Das auf zwei Jahre angelegte Projekt „Lebensmelodien“ umfasst zehn Konzerte sowie die Forschung und Recherche zu den jüdischen Werken und Leben. Der Kirchenkreis Tempelhof-Schöneberg ist Initiator dieser Konzertserie. "Lebensmelodien" werden vom Beauftragten der Bundesregierung für jüdisches Leben und den Kampf gegen Antisemitismus gefördert und von der interreligiösen Kooperation "Grenzgänge" veranstaltet.

https://www.rbb-online.de/rbbkultur/

Aufnahmen für ein Hörspiel 16.,17. Dezember 2020 im Homestudio von Werner Cee für den SWR

 Initiator: Werner Cee

Texte: J. A. Baker

Sprecherin: Isabel Karajan

Musik: Werner Cee und Markus Stockhausen

Diabelli Tauben Liebe Variationen 01 Oktober 2020, 19h30 Kraftwerk Plessa

33 Variationen über die taube Liebe

Infos Und Tickets

Igor Strawinsky: "Die Geschichte vom Soldaten", 05 September 2019,Curt-Sachs-Saal, Musikinstrumenten-Museum, Berlin

Bedauerlicherweise musste Dominique Horwitz seine Mitwirkung am Konzert krankheitsbedingt absagen.

Isabel Karajan übernimmt die Sprechrolle in Strawinskys L'histoire du soldat.



Sprecherin: Isabel Karajan 

Shakespeares "Ein Sommernachtstraum", 9, 10, 11. Mai 2019, Semperoper Dresden

09.05.2019, 20:00 Uhr
10.05.2019, 19:00 Uhr
11.05.2019, 11:00 Uhr

Hans Werner Henze | Sinfonia N. 8

Felix Mendelssohn Bartholdy:

"Ein Sommernachtstraum" 
Vollständige Bühnenmusik op. 61 

Dirigent : Vladimir Jurowski
Sprecherin:  Isabel Karajan
Sopran: Tuuli Takala Adele
Mezzosopran:  Christina Bock 
Damen des Dresdner Kammerchors

link:

Christian Spitzenstaetter: Stillhang (Uraufführung), 28. Dezember 2018, Tiroler Festspiele Erl

Ein Auftragswerk der Tiroler Festspiele Erl

Libretto: Klaus Ortner

Mit: Isabel Karajan, Frederik Baldus,Thomas Lichtenecker, Johannes Puchleitner,  u.v.m.

Orchester KOMP.ART
Musikalische Leitung: Christian Spitzenstaetter 
Regie: Klaus Ortner
Ausstattung und Mitarbeit Regie: Peter Lorenz

Eine Produktion der Stillhang GmbH
Produzent: Johannes Reisigl

Festspielhaus, 
18:00 Uhr
Link


International Diaghilev Festival Perm, "Fräulein Tod trifft Herrn Schostakowitsch", 18. Juni 2018, 21 Uhr, Theatre for Young Spectators

Fräulein Tod trifft
Herrn Schostakowitsch

Schauspielerin: Isabel Karajan

Klavier: Alexei Zuev

MusicAeterna Quartet:
Andrey Sigeda, Robert Brem
Nail Bakiev
Igor Bobovich

Igor Strawinsky: "Die Geschichte vom Soldaten", 30. September 2018, 19.30 Uhr

Werke von J. S. Bach, I. Strawinsky, V. Ullmann u.a.

Viktor Ullmann:
Die Weise von Liebe und Tod des Cornets Christoph Rilke
12 Stücke aus der Dichtung Rainer Maria Rilkes
Sprecher: Klaus Ortner

Igor Strawinsky:
Die Geschichte vom Soldaten
Schauspielerin: Isabel Karajan
Klavier: Eung-Gu Kim

Orgel: Yvonne Dornhofer

St. Andrä-Kirche Salzburg

Konzertreihe Klangfarben der Orgel

Erstes Audiografie-Festival 29.12.2020 16h16 - 19h19 (virtuell)

https://ingostoll-audiografie.de/audiografie/festival2020/

mit Isabel Karajan, Ingo Stoll, uvam.

 Mit Einblicken in die Entstehung des Audio-Theater

Igor Strawinsky: "Die Geschichte vom Soldaten" 28 November 2020, 19h30 Stiftung Mozarteum Salzburg

im Rahmen des DIALOGUE Festivals 2020 mit dem Österreichische Ensemble für Neue Musik

Unter der Leitung von Johannes Kalitzke

Hanz Werner Henze, "La piccola cubana" 5,8,11 April 2020, SZENE Salzburg

Vaudeville in fünf Szenen
Weltpremiere

Sonntag 5 April, 15:00
Mittwoch, 8 April, 19:00
Samstag, 11 April, 15:00

Infos Und Tickets

Internationale Schostakowitsch Tage, Gohrisch

Sergei Prokofjew, "Peter und der Wolf"

Symphonisches Märchen für Kinder op. 67

Leitung: Petr Popelka

Regie: Klaus Ortner

Rezitation: Isabel Karajan

Scanning Beat Furrer, 07.Juli 2018, Eigenthal

Text zu Ingeborg Bachmanns "Wüstenbuch" zu Beat Furrers Kompositions- und Improvisationsprojekt 'Scanning Beat Furrer'

Hôtel Hammer

Igor Strawinsky: "Die Geschichte vom Soldaten", 25. November 2018

Viktor Ullmann:
Die Weise von Liebe und Tod des Cornets Christoph Rilke
12 Stücke aus der Dichtung Rainer Maria Rilkes
Klaus Ortner (Sprecher)

Igor Strawinsky:
Die Geschichte vom Soldaten
Schauspielerin: Isabel Karajan
Klavier: Eung-Gu Kim

Klanggabe #4, Frankfurt am Main

Scanning Beat Furrer, 06. August 2018, Salzburger Festspiele, 19.30 Uhr

Beat Furrer: Ira – Arca für Bassflöte und Kontrabass

Ingeborg Bachmann: Wüstenbuch-Fragmente aus dem Todesarten-Projekt (Lesung)

Beat Furrer: Xenos-Szenen aus dem Musiktheater Wüstenbuch für acht Stimmen und Ensemble

Eva Furrer, Bassflöte
Uli Fussenegger, Kontrabass
Isabel Karajan, Sprecherin
Neue Vocalsolisten Stuttgart
Klangforum Wien
Beat Furrer, Dirigent

Mozarteum Großer Saal
Salzburger Festspiele

"Die Feuerprobe", 9. April 2018, 19:30 Uhr, Brucknerhaus Linz

Die Feuerprobe

Gedichte von Christine Lavant / Cellosonate op. 40 von Dimitri Schostakowitsch

Szenische Einrichtung: Julian Pölsler
Rezitation: Isabel Karajan
Projektionen: Elia Roman

Violoncello: Matthias Bartolomey
Klavier: Clements Zeilinger

Brucknerhaus Linz

Konzertserie „Lebensmelodien“, 27. Januar 2021, 20h04, Synagoge Pestalozzistraße Berlin, im rbbKultur Radio übertragen

Das Projekt „Lebensmelodien“ führt jüdische Musik aus der Zeit von 1933-45 auf, die größtenteils in Verlorenheit und Vergessenheit geraten sind. Jetzt, 75 Jahre später, sollen sie wieder erklingen. Das auf zwei Jahre angelegte Projekt „Lebensmelodien“ umfasst zehn Konzerte sowie die Forschung und Recherche zu den jüdischen Werken und Leben. Der Kirchenkreis Tempelhof-Schöneberg ist Initiator dieser Konzertserie. "Lebensmelodien" werden vom Beauftragten der Bundesregierung für jüdisches Leben und den Kampf gegen Antisemitismus gefördert und von der interreligiösen Kooperation "Grenzgänge" veranstaltet.

https://www.rbb-online.de/rbbkultur/

Erstes Audiografie-Festival 29.12.2020 16h16 - 19h19 (virtuell)

https://ingostoll-audiografie.de/audiografie/festival2020/

mit Isabel Karajan, Ingo Stoll, uvam.

 Mit Einblicken in die Entstehung des Audio-Theater

Aufnahmen für ein Hörspiel 16.,17. Dezember 2020 im Homestudio von Werner Cee für den SWR

 Initiator: Werner Cee

Texte: J. A. Baker

Sprecherin: Isabel Karajan

Musik: Werner Cee und Markus Stockhausen

Igor Strawinsky: "Die Geschichte vom Soldaten" 28 November 2020, 19h30 Stiftung Mozarteum Salzburg

im Rahmen des DIALOGUE Festivals 2020 mit dem Österreichische Ensemble für Neue Musik

Unter der Leitung von Johannes Kalitzke

Diabelli Tauben Liebe Variationen 01 Oktober 2020, 19h30 Kraftwerk Plessa

33 Variationen über die taube Liebe

Infos Und Tickets

Hanz Werner Henze, "La piccola cubana" 5,8,11 April 2020, SZENE Salzburg

Vaudeville in fünf Szenen
Weltpremiere

Sonntag 5 April, 15:00
Mittwoch, 8 April, 19:00
Samstag, 11 April, 15:00

Infos Und Tickets

Igor Strawinsky: "Die Geschichte vom Soldaten", 05 September 2019,Curt-Sachs-Saal, Musikinstrumenten-Museum, Berlin

Bedauerlicherweise musste Dominique Horwitz seine Mitwirkung am Konzert krankheitsbedingt absagen.

Isabel Karajan übernimmt die Sprechrolle in Strawinskys L'histoire du soldat.



Sprecherin: Isabel Karajan 

Internationale Schostakowitsch Tage, Gohrisch

Sergei Prokofjew, "Peter und der Wolf"

Symphonisches Märchen für Kinder op. 67

Leitung: Petr Popelka

Regie: Klaus Ortner

Rezitation: Isabel Karajan

Shakespeares "Ein Sommernachtstraum", 9, 10, 11. Mai 2019, Semperoper Dresden

09.05.2019, 20:00 Uhr
10.05.2019, 19:00 Uhr
11.05.2019, 11:00 Uhr

Hans Werner Henze | Sinfonia N. 8

Felix Mendelssohn Bartholdy:

"Ein Sommernachtstraum" 
Vollständige Bühnenmusik op. 61 

Dirigent : Vladimir Jurowski
Sprecherin:  Isabel Karajan
Sopran: Tuuli Takala Adele
Mezzosopran:  Christina Bock 
Damen des Dresdner Kammerchors

link:

Scanning Beat Furrer, 07.Juli 2018, Eigenthal

Text zu Ingeborg Bachmanns "Wüstenbuch" zu Beat Furrers Kompositions- und Improvisationsprojekt 'Scanning Beat Furrer'

Hôtel Hammer

Christian Spitzenstaetter: Stillhang (Uraufführung), 28. Dezember 2018, Tiroler Festspiele Erl

Ein Auftragswerk der Tiroler Festspiele Erl

Libretto: Klaus Ortner

Mit: Isabel Karajan, Frederik Baldus,Thomas Lichtenecker, Johannes Puchleitner,  u.v.m.

Orchester KOMP.ART
Musikalische Leitung: Christian Spitzenstaetter 
Regie: Klaus Ortner
Ausstattung und Mitarbeit Regie: Peter Lorenz

Eine Produktion der Stillhang GmbH
Produzent: Johannes Reisigl

Festspielhaus, 
18:00 Uhr
Link


Igor Strawinsky: "Die Geschichte vom Soldaten", 25. November 2018

Viktor Ullmann:
Die Weise von Liebe und Tod des Cornets Christoph Rilke
12 Stücke aus der Dichtung Rainer Maria Rilkes
Klaus Ortner (Sprecher)

Igor Strawinsky:
Die Geschichte vom Soldaten
Schauspielerin: Isabel Karajan
Klavier: Eung-Gu Kim

Klanggabe #4, Frankfurt am Main

International Diaghilev Festival Perm, "Fräulein Tod trifft Herrn Schostakowitsch", 18. Juni 2018, 21 Uhr, Theatre for Young Spectators

Fräulein Tod trifft
Herrn Schostakowitsch

Schauspielerin: Isabel Karajan

Klavier: Alexei Zuev

MusicAeterna Quartet:
Andrey Sigeda, Robert Brem
Nail Bakiev
Igor Bobovich

Diaghilev Festival Perm

Scanning Beat Furrer, 06. August 2018, Salzburger Festspiele, 19.30 Uhr

Beat Furrer: Ira – Arca für Bassflöte und Kontrabass

Ingeborg Bachmann: Wüstenbuch-Fragmente aus dem Todesarten-Projekt (Lesung)

Beat Furrer: Xenos-Szenen aus dem Musiktheater Wüstenbuch für acht Stimmen und Ensemble

Eva Furrer, Bassflöte
Uli Fussenegger, Kontrabass
Isabel Karajan, Sprecherin
Neue Vocalsolisten Stuttgart
Klangforum Wien
Beat Furrer, Dirigent

Mozarteum Großer Saal
Salzburger Festspiele

Igor Strawinsky: "Die Geschichte vom Soldaten", 30. September 2018, 19.30 Uhr

Werke von J. S. Bach, I. Strawinsky, V. Ullmann u.a.

Viktor Ullmann:
Die Weise von Liebe und Tod des Cornets Christoph Rilke
12 Stücke aus der Dichtung Rainer Maria Rilkes
Sprecher: Klaus Ortner

Igor Strawinsky:
Die Geschichte vom Soldaten
Schauspielerin: Isabel Karajan
Klavier: Eung-Gu Kim

Orgel: Yvonne Dornhofer

St. Andrä-Kirche Salzburg

Konzertreihe Klangfarben der Orgel

"Die Feuerprobe", 9. April 2018, 19:30 Uhr, Brucknerhaus Linz

Die Feuerprobe

Gedichte von Christine Lavant / Cellosonate op. 40 von Dimitri Schostakowitsch

Szenische Einrichtung: Julian Pölsler
Rezitation: Isabel Karajan
Projektionen: Elia Roman

Violoncello: Matthias Bartolomey
Klavier: Clements Zeilinger

Brucknerhaus Linz

follow

Facebook
Youtube
© 2021 ISABEL KARAJAN